NRW Meisterschaften der Masters "Kurze Strecken"

23. Juni 2019 in Kamen

NRW-Meister-Titel geht nach Lünen

Mastersschwimmerinnen des SSC TUS Lünen Wethmar überzeugen

Die Goldmedaille war hart erkämpft und verdient: Bei den diesjährigen NRW-Mastersmeisterschaften „Kurze Strecke“ am 23. Juni in Kamen wurden die Schwimmerinnen der Startgemeinschaft Lünen für ihren Einsatz bei der 4x50 Meter Freistilstaffel am Ende belohnt. In der Besetzung Martina Volk, Britta Hackländer, Susanne Kinscher und Melanie Spigiel kämpfen sich die Damen im Verlauf des Rennens immer weiter nach Vorne und sicherten sich am Ende in einer Zeit von 02:43,93 Minuten den ersten Platz vor den Schwimmerinnen des SC Wiking Herne 1921. Eine kleine Revanche für die 4x50 Meter Bruststaffel, wo sich die Lüner Damen dem Favoriten aus Herne nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen geschlagen geben mussten. Aber mit dem zweiten Platz und einer weiteren Bronzemedaille in der 4x50 Lagenstaffel war die Mannschaft zufrieden. Trotz der starken Konkurrenz in allen Altersklassen gab es auch in den Einzeldisziplinen zwei Silbermedaillen für Melanie Spigiel AK 40 (200 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling) und eine Bronzemedaille (100 Meter Rücken) für Britta Hackländer AK60.

 

4x50 m Brust (AK 200+)  03:27,20  2. Platz
Melanie Spigiel      
Britta Hackländer      
Susanne Kinscher      
Martina Volk      
     
4x50 m Lagen (AK 200+)  0:2:57,70  3. Platz
Susanne Kinscher      
Britta Hackländer      
Melanie Spigiel      
Martina Volk      
   
4x50 m Freistil (AK 200+)  02:43,93  1. Platz
Martina Volk      
Britta Hackländer      
Susanne Kinscher      
Melanie Spigiel    

 

 

 

Britta Hackländer (AK 60)

50 m Brust   00:56,37   4. Platz  
100 m Rücken   02:31,89   3. Platz  
       

Susanne Kinscher (AK 50)

 
50 m Rücken   00:46,30   7. Platz  
100 m Rücken   01:45,51   4. Platz  
       

S. Kiinscher, M. Volk, M. Spigiel und B. Hackländer

Melanie Spigiel (AK 40)

   
200 m Freistil   02:42,25  2. Platz
50 m Freistil   00:30.90  disqu.
50 m Schmetterling   00:34,62  2. Platz
     

Martina Volk (AK 55)

   
50 m Freistil   00:39,80  4  Platz
100 m Freistil   01:32,09  4. Platz

Infos zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 31.03.2019

Auf der am 31.03.2019 stattgefundenen ordentlichen Mitgliederversammlung standen vor allem die Wahlen und die Ehrungen im Blickpunkt.

 

Bei den Wahlen mussten satzungsgemäß, bis auf das Amt des 1. Vorsitzenden, alle Vorstandsämter neu gewählt werden. Bis auf eine Ausnahme stellten sich hier alle Amtsinhaber der Wiederwahl und wurden von der Versammlung einstimmig gewählt. Einzig das Amt der sportlichen Leitung wurde mit Pia Viereck neu besetzt. Steffi Tiedtke, die dieses Funktion 11 Jahre bekleidete, wurde vom 1. Vor-sitzenden Christian Zapp mit Dank und einem Blumenstrauß verabschiedet.

 

Geehrt wurden auf der Mitgliederversammlung im Anschluß die erschienenen Mitglieder Elias Gröne (Vereinsehrennadel in Silber für seine 10jährige Vereinsmitgliedschaft), Rebecca Volk (Ehrenurkunde für ihre 25jährige Vereinsmitgliedschaft) und Tom Viereck (Ehrennadel in Silber). Den Ehrenteller für seine 40jährige Mitgliedschaft erhielt Ernst Zapp.

Meisterehrung des StadtSportVerbandes 2019

Von links nach rechts: Britta Hackländer, Susanne Kinscher, Martina Volk, Gisela Haushalter und Melanie Spigiel

Pokalreigen für die Damen des SSC "TUS" Lünen-Wethmar

 

Zufrieden und erfolgreich präsentieren sich die sportlichen Masters des "TUS" bei der diesjährigen Meisterehrung des StadtSportVerbandes (SSV) am 29. März im Hansesaal Lünen.

Gleich viermal gab es Pokale für die Schwimmstaffeln. Ausgezeichnet wurden sie für zwei dritte Plätze bei den Deutschen Meisterschaften der Masters "Lange Strecken" und zwei erste Plätze bei den NRW-Meisterschaften der Masters "Kurze Strecken" in 2018. In wechselnder Besetzung waren an den Erfolgen Sarah Fladung, Britta Hackländer, Gisela Haushalter, Susanne Kinscher, Melanie Spigiel, Laura Störmer und Martina Volk beteiligt.

 

Stadtmeisterschaften am 23./24. November 2018

Die neuen Stadtmeister sind gefunden!  Am Ende der 1 1/2 tägigen Veranstaltung im Lippe Bad stand der SSC "TUS" als großer Gewinner fest!

Lediglich in der Kategorie "Bester männlicher Allrounder der Jahrgänge 2007-2010" konnte sich mit Lucius Deseniß ein Schwimmer des SC Cappenberger See ganz vorne platzieren.

Ansonsten waren alle anderen Auswertungen fest in Händen der TUS-Teams oder der TUS-Aktiven!

Weitere Informationen können aus dem Gesamtprotokoll oder dem Protokoll der Mehrkampf-wertungen entnommen werden.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

19. Vereinsmeisterschaften am 04. November 2018

Die neuen Vereinsmeister sind gefunden!

 

114 Teilnehmern mit 363 Starts bewarben sich am Sonntag, dem 04.11. im Lippebad in 30 Wettkämpfen um die begehrten Titel.

 

Protokoll 19. Vereinsmeisterschaften des SSC "TUS" Lünen-Wethmar
Protokoll_Veranstaltung 2018.pdf
PDF-Dokument [145.3 KB]

Den Pressebericht dazu finden Sie hier.